// Das Programm

 

Prowindo Pressekonferenz

im Rahmen der FENSTERBAU FRONTALE 2016

17. März 2016, Nürnberg

Die Pressemitteilung können Sie hier herunterladen, Bildmaterial erhalten Sie auf Anfrage.

Hier finden Sie das Programm der Pressekonferenz.

Vorträge:

01_Prowindo_Pressekonferenz_AGPU

02_Prowindo_Pressekonferenz_pro-K

03_Prowindo_Pressekonferenz_Rewindo

04_Prowindo_Pressekonferenz_EPPA_QKE

05_Prowindo_Pressekonferenz_SKZ

Hintergrundinformationen:

Hintergrundinformationen AGPU

Hintergrundinformationen EPPA

Hintergrundinformationen pro-K

Hintergrundinformationen QKE

Hintergrundinformationen Rewindo

Hintergrundinformationen SKZ

FENSTERBAU FRONTALE 2016


 

 Prowindo Branchenforum Kunststofffenster

am 25. + 26. Juni 2015 in Berlin


Informationen zur Veranstaltung finden Sie im Veranstaltungsflyer.


Pressemeldung

ProwindoBranchenforum20150626 (01.07.2015)


Vorträge

Alle Vorträge des Symposiums 2015 finden Sie hier.
(Zum Download wird ein Passwort benötigt.)


Bildergalerie

Die Bilder von der Veranstaltung finden Sie hier:

.

Bildaten in Druckauflösung können Sie nach der Veranstaltung unter der E-Mail kontakt@prowindo.de anfordern.


 


 

Klares Signal für Altkunststofffenster-Recycling beim Parlamentarischen Frühstück

Der Bundestagsabgeordnete und Beauftragte für Energiepolitik der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Thomas Bareiß sowie weitere Bundestagsabgeordnete aus den Bereichen Energiepolitik, Umwelt, Technik und Wirtschaft der CDU/CSU-Bundestagsfraktion sind am 27. Februar 2015 gemeinsam mit Vertretern von PROWINDO, der Brancheninitiative für das Kunststofffenster, zu einem Parlamentarischen Frühstück in Berlin zusammengekommen. Ihr Thema: Der etablierte geschlossene Materialkreislauf der Kunststofffensterbranche, der damit verbundene positive Beitrag zu Energie- und Ressourceneffizienz sowie dessen Gefährdung durch die angekündigten Änderungen zum Abfallverzeichnis zur Mitte des Jahres.

„Energie- und Ressourceneffizienz rund um das Kunststofffenster sind ein wesentlicher Beitrag zur Energiewende. Altfenster aus Kunststoff sollten daher nicht – wie in der Entscheidung der EU-Kommission geschehen – ab dem 1. Juni 2015 als gefährlicher Abfall deklariert werden“, bringt es Thomas Bareiß (MdB) auf den Punkt.

Diese Forderung unterstützt auch PROWINDO. Deren Mitglieder fordern eine Regelung, dass Altkunststofffenster und Recyclate nicht als gefährlicher Abfall deklariert werden müssen. Ziel ist es, Planungssicherheit durch pragmatische Lösungen für das Recycling zu schaffen, und dadurch Energie und Ressourcen zu schonen, ohne die Gefährdung für Mensch und Umwelt zu erhöhen.

 


 

Fachtagung: Das Kunststoff-Fenster
Rohstoffe – Verarbeitung – Systemtechnik
24. + 25. September 2014
Festung Marienberg, Würzburg

Hier finden Sie das Programm der Veranstaltung und Informationen zur Anmeldung:

Das_Kunststoff-Fenster

Mehr Informationen wie Anfahrtsbeschreibung und Hotelempfehlungen finden Sie hier.

 


 

Prowindo Pressekonferenz
im Rahmen der fensterbau/frontale 2014
27. März 2014, Nürnberg

11:00 Uhr, Raum Hongkong, NCC Ost

Programm – Prowindo Pressekonferenz

Pressemeldung – Prowindo Pressekonferenz

SKZ_Das_Kunststoff-Fenster_Vorankündigung

Vorträge:

01_Prowindo_Pressekonferenz_AGPU

02_Prowindo_Pressekonferenz_pro-K

03_Prowindo_Pressekonferenz_Rewindo

04_Prowindo_Pressekonferenz_EPPA

05_Prowindo_Pressekonferenz_SKZ

Hintergrundinformationen:

Hintergrundinformationen AGPU

Hintergrundinformationen EPPA

Hintergrundinformationen pro-K

Hintergrundinformationen QKE

Hintergrundinformationen Rewindo

Hintergrundinformationen SKZ